x
Zu den Inhalten springen
|| Fair reisen > Willkommen

Willkommen

Möge dein Weg dir freundlich entgegenkommen,
möge der Wind dir den Rücken stärken.
Möge die Sonne dein Gesicht erhellen und der
Regen um dich her die Felder tränken.
Und bis wir beide, du und ich, uns wieder sehen,
möge Gott dich schützend in seiner Hand halten.

(Alter Irischer Reisesegen)

Durch direkte Begegnungen mit Menschen soll Ihr Urlaub in schöner Erinnerung bleiben und noch lange nachwirken. Genießen Sie Ihre wohl verdienten Urlaubstage und kehren Sie gesund von Ihrer Reise zurück, die Sie vielleicht auch zu einer bewussteren Sichtweise und vertieftem Verständnis für andere Lebensformen und Traditionen anregen konnte. Wenn Sie in ein fremdes Land reisen, werden Sie viel Neues sehen, erfahren und erleben. Als Reisende lösen Sie bei der Bevölkerung Ihres Urlaubslandes Empfindungen aus und hinterlassen Eindrücke.

Seien Sie offen für das Land und die Menschen, die Sie besuchen. Wir wünschen Ihnen eine gute Reise und einen erholsamen Urlaub.

„Was dir bei fremden Völkern merkwürdig vorkommt, bemühe dich zu verstehen. Gelingt dir das nicht, so suche den Grund dafür zuletzt bei den anderen.“
Familienreisepass für das In- und Ausland des Einwohnermeldeamtes Gelsenkirchen 1955

  • © 2017 Brot für die Welt.